München, Ramersdorfer Straße 9

Projektgröße:                      

Projektvolumen:                 

Realisierungszeitraum:   

Lagebeschreibung:            

 

Gebäudehistorie:                

 

 

Nutzungskonzept:

 

Objekt-Highlights:

 

 

Investor:

ca. 3.700 qm BGF

20,6 Mio. Euro

2017 - 2021

Zentral im Stadtteil Ramersdorf, verkehrsgünstig zum Mittleren Ring und zur Salzburger Autobahn

Teilgebäude ist ein denkmalgeschütztes Bauernhaus aus den ersten Ansiedlungen in Ramersdorf, dazu gewerblich genutzte Gebäude von ca. 1930

Teilabriss / Neubau / Einbindung Denkmalgebäude in die neuen Gebäudestrukturen

Wohnnutzung mit Mischung aus Appartements (tlws. möbliert), Wohnungen und Stadtreihenhäusern.

Attraktive Integration ins Stadtteilensemble.

REDAG R9 GmbH